Sulamith Fenkl-Ebert - Freiwilliges Engagement in der Corona-Krise (9)

In dieser Folge geht es um das Thema Freiwilliges Engagement. Wie ist das möglich, jetzt wo kaum noch persönliche Kontakte erlaubt sind? Können Hausaufgabenhilfe oder Besuche im Seniorenheim auch digital stattfinden? Welche neuen Formen des Ehrenamts entstehen? Und sind die Menschen in der Krise hilfsbereiter geworden oder geht das freiwillige Engagement eher zurück? Über all das hat Andrin mit Sulamith Fenkl-Ebert gesprochen. Sie arbeitet bei der Freiwilligenagentur Halle. Diese fördert durch verschiedene Beratungsangebote, Projekte und Veranstaltungen wie den jährlich stattfindenden Freiwilligentag das gesellschaftliche Engagement in der Region. Frau Sulamith ist Mitglied im Leitungsteam der Freiwilligenagentur Halle und außerdem für Öffentlichkeitsarbeit und Online- Beratung zuständig. Das Interview wurde online geführt. ... [weiterlesen]

MAGAZIN

Frisch aus dem Wald statt vom Supermarkt

Marian Bohndick: “Wer seine Umwelt versteht, lernt sie zu schätzen. Ernährung ist der einfachste und günstigste Weg, sich selbst und seiner Umwelt etwas Gutes zu tun und bei unserem Fleischkonsum ist der Hebel sehr groß” Das war die „beste Bratwurst, die ich je in meinem Leben gegessen habe“, so ein Kompliment zu hören ist natürlich … [weiterlesen]

Weiterlesen…

Homepage