Später studieren (9)

In der heutigen Folge geht es um das Später Studieren. Andrin spricht mit Jens, Ingo und Nele – drei Menschen, die nicht gleich nach der Schule an die Uni oder Hochschule gegangen sind, sondern erst Jahre später. Andrin widmet sich der Frage was der jeweilige Antrieb war nochmal den Schritt ins Studium zu wagen; nach zum Teil vielen Jahren Berufserfahrung. Welche Hürden mussten sie nehmen? Wie änderte sich ihr Leben? Und wie fühlte es sich an, zwischen deutlich jüngeren Student:innen in der Vorlesung zu sitzen? Pandemiebedingt haben wir die Folgen online aufgenommen. Nele konnte Andrin noch in ihrer Küche interviewen, pandemiebedingt mit Abstand und weit geöffnetem Fenster. ... [weiterlesen]

MAGAZIN

Frisch aus dem Wald statt vom Supermarkt

Marian Bohndick: “Wer seine Umwelt versteht, lernt sie zu schätzen. Ernährung ist der einfachste und günstigste Weg, sich selbst und seiner Umwelt etwas Gutes zu tun und bei unserem Fleischkonsum ist der Hebel sehr groß” Das war die „beste Bratwurst, die ich je in meinem Leben gegessen habe“, so ein Kompliment zu hören ist natürlich … [weiterlesen]

Weiterlesen…

Homepage