Kinderklinikkonzerte – Musik und Ehrenamt

In der heutigen Folge hat Andrin Schumann die Gründerinnen Nicole John und Nadja Benndorf von Kinderklinkkonzerte in ihrem Vereinsbüro in Magdeburg getroffen.

Die beiden organisieren die Konzerte, wie der Name schon schon sagt in Kinderkliniken, seit fast 10 Jahren.
Nicole, sie ist 29 Jahre alt und arbeitet hauptberuflich als Notfallsanitäterin in Magdeburg und Nadja ist 35 und wohnt in Berlin.
Sie ist Projektmanagerin in einer Agentur für Webseiten.
Zum Team gehören mittlerweile 23 HelferInnen aus ganz Deutschland.
Über ihr Engagement als ehrenamtliche Helferinnen haben sie sich die Beiden vor 15 Jahren kennen gelernt.
Nadja leitete den Fanclub der Dresdner A capella Popband Medlz.
Nicole machte die Fanarbeit für einen Rennrodler. 
Sie tauschten sich damals über ihre Arbeit aus und organisierten irgendwann auch gemeinsam Fanclub-Events.
Die beiden glauben, dass die Anfangszeiten und dortigen Erfahrungen sehr wichtig für ihre heutige Arbeit und Idee hinter Kinderklinkkonzerte ist.
Heute ist Kinderklinikkonzerte in ganz Deutschland unterwegs.

2014 konnten sie mit Revolverheld, die kurz davor viel Aufsehen durch verschiedene Preise und den Sieg beim Bundesvision Konzert gesorgt haben, eine sehr bekannte Band gewinnen.
2017 folgte Max Giesinger, der nicht nur durch seine Chartplatzierungen bekannt ist, sondern auch seine Auftritte bei „The Voice of Germany“.
Neben den vermeintlich bekannten Gesichtern, arbeitete Kinderklinikonzerte auch mit vielen tollen Künsten und Küntsler*innen zusammen.

Durch die Coronasituation dieses Jahr auch das erste mal als digitales Event. So sind in der Vereinsarbeit immer viele Herausforderungen zu bewältigen.
Ihre Arbeit wird hauptsächlich durch Spenden finanziert und Nicole und Nadja konnten in den letzten 10 Jahren auch einige Preise sammeln z.B den HanseMerkur Preis für Kinderschutz 2017 oder die Goldene BILD der FRAU 2018, die soziale Projekte von Frauen prämiert.
Wenn ihr die beiden unterstützen wollt könnte ihr, mehr auf der Website erfahren in unseren Shownotes:

Linkliste/Shownotes:

beenhere

Besuche uns im Elbtalent

Jeden Mittwoch stehen wir euch zu einem Gespräch zur Verfügung, um mit euch über eure Ideen für Sachsen-Anhalt zu sprechen.
Egal ob ihr gründen, vernetzen oder eine Idee voran treiben möchtet. Mit „Anhaltspunkte“ bauen wir gemeinsam ein Netzwerk auf.

Kontaktiert uns gerne hier

Andrin Schumann

Moderation

Andrin Schumann ist 1988 in Sachsen-Anhalt geboren und dort aufgewachsen. Sie hat Kunstpädagogik in Leipzig und Kulturjournalismus in Berlin studiert.
Anschließend arbeitete sie als Journalistin für Fernsehen und Radio. 2016 war es für sie Zeit, zurückzugehen.
Heute lebt Andrin mit ihrer Familie in Magdeburg und ist sehr glücklich darüber, auch hier spannende Menschen vors Mikro zu bekommen und deren Geschichten zu erzählen..